• IDM 2017 - Wannsee - VSaW - Friedrich Bungert

  • IDM Wannsee 2018

  • Finn EM Cadiz 2018 - Robert Deaves

  • IDM Wannsee 2018

  • Finn EM Cadiz 2018 - Robert Deaves

  • IDM Wannsee 2018

  • IDM Wannsee 2018

  • IDM Wannsee 2018

  • IDM Wannsee 2018

  • IDM Wannsee 2018

  • IDM Wannsee 2018

  • IDM Wannsee 2018

  • IDM Wannsee 2018

  • IDM Wannsee 2018

  • EM2018

  • EM2018

  • EM2018

  • EM2018

  • EM2018

  • EM2018

  • EM2018

  • EM2018

  • EM2018

  • EM2018

Second HandFinnwelle auf FacebookRegattentermine aufs Handy

GER

28.04.18 - 29.04.18

GER

28.04.18 - 01.05.18

GER

05.05.18 - 06.05.18

GER

05.05.18 - 06.05.18

GER

05.05.18 - 06.05.18

GER

06.05.18 - 07.05.18

GER

28.09.16 - 02.10.16

IDM 2016 - Chiemsee

1,50

Seebrucker Regatta-Verein e.V.
Hans W. Fenzl
Haushoferstraße 42, 83358 Seebruck
Telefon 08667/888869
Fax 08667/888875
Webseite: www.seebrucker-Regatta-Verein.de

 

 

Internationale-Deutsche-Meisterschaft am Chiemsee

Die Windprognose hatte bereits in der Vorwoche nur leichten Wind vorausgesagt. Und so brachte das Hoch „Otto“ dann auch vor allem Sonnenschein und nur ab und zu mal eine leichte Brise. Dennoch konnte der Seebrucker - Regatta- Verein mit 91 Teilnehmern aus fünf Nationen eine beachtliche Anzahl von Seglern begrüßen. Und so ließ der SRV dann auch keinen Wunsch offen und nichts unversucht. Sympathische Gastgeber sorgten mit einer hervorragenden Organisation für unkomplizierte und reibungslose Abläufe.

Neben einer zügigen Registrierung und Vermessung gab es viel Platz für Boote, Hänger und Gefolge. Gepflegte Gastlichkeit und eine wachsame, engagierte Wettfahrtleitung ließen eine meisterliche Atmosphäre entstehen. Dazu gehörte das Heimsegeln mit der Abendsonne ebenso wie das Auslaufen am frühen Morgen. Die Zeit dazwischen wurde mit guter Verpflegung, Fachsimpeleien, Bootspflege und Brettspielen sinnvoll überbrückt.

Am Sonntag hatte sich Hoch „Otto“ verzogen. Zum leichten Wind gab es jetzt Regen. Ich konnte Wettfahrt Nummer drei für mich entscheiden und segelte damit auf Gesamtrang vier. Im Endergebnis wurde Phillip Kasüske Gesamtsieger vor Max Kohlhoff (2) und Ondrey Teply (3). An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön für die tolle Veranstaltung- wir alle haben das Beste daraus gemacht!

Uli Breuer
Ger 707

 

International German Championship 2016 Chiemsee 28.09. - 02.10.2016

Already a few days before the wind forecast predicted light winds in the area of Lake „Chiemsee“ in Bavaria. And so the High „Otto“ brought especially sunshine and only a light breeze from time to time. But still the „Seebrucker Regatta Verein“ could say a warm „Hello“ to 91 participants coming from five nations. And so the host tried everything to carry out an unique championship. With an outstanding organization and with uncomplicated and smooth processes the SRV cared for the sailors. Hospitality and an attentive, engaged Race committee created a masterly atmosphere. This included sailing in the evening sun as well as leaving the port in the early morning. The time in between was filled with delicious catering, small talk, boat-care, playing chess and other meaningful activities. On sunday High „Otto“ passed by. The light breeze was accompanied by rain showers, now. I was able to win the last race of three and managed to finish as fourth overall. In the final result Philip Kasüske was the winner of the competition in front of Max Kohlhoff (2) and Ondrey Teply(3). At this place I want to say „Thank you“ for a great event- we all made the best out of it! Uli Breuer Ger - 707

19.04.18

Paul Henderson OLY - World Sailing has it WRONG

Olympic Games - Say bye-bye to the fleets of Finns and othersAs a samehr


18.04.18

DSV- PRESSEINFORMATION - Goetz-Ulf Jungmichel verlässt den DSV zum Jahresende

Hamburg, 16. April 2018. Goetz-Ulf Jungmichel, Generalsekretär des Deutschen Seglmehr


10.04.18

Meldeschluss Nesselblatt beachten

Bitte beachtet den Punkt 4. der mehr